Die VBG gestaltet Kreisel in Kloten neu

Medienmitteilung vom 19. September 2019
Die VBG beantragt die Baubewilligung für die Neugestaltung eines Kreisels in Kloten

Das Stadtbild von Kloten erhält im Frühling 2020 eine weitere Aufwertung; die VBG gestaltet den Innenraum des Kreisels an der Schaffhauserstrasse und Lindenstrasse neu. Sie hat dafür bei der Stadt Kloten die Baubewilligung beantragt. Die Gestaltungsidee stammt vom Architekturbüro Vehovar & Jauslin AG.

Die Stadt Kloten und die VBG eint eine langjährige gemeinsame Geschichte und Partnerschaft. Auch bei künftigen Projekten werden die zwei Institutionen eng miteinander zusammenarbeiten, um die Stadt Kloten als attraktiven Wohn- und Arbeitsort voran zu bringen. Nebst dem aktuell laufenden Vorprojekt der Glattalbahn-Verlängerung bis ins Gebiet Steinacker und dem geplanten neuen Bushof am Bahnhof trägt die VBG noch in anderer Hinsicht dazu bei, einen Teil des Stadtbildes bis im Frühling 2020 aufzuwerten. Sie hat dazu bei der Stadt Kloten die Baubewilligung für das Gestalten des Innenraums des Kreisels an der Schaffhauserstrasse und Lindenstrasse beantragt.

Die Idee des Architekturbüros Vehovar & Jauslin AG überzeugte
Anlässlich ihres 25-Jahre-Jubiläums 2018 hat die VBG verschiedene Jubiläumsaktivitäten evaluiert und umgesetzt. Dabei ist gemeinsam mit der Stadt Kloten die Idee für das Gestalten des Kreisels entstanden. Die Stadt Kloten und die VBG haben dann einen Ideenwettbewerb durchgeführt. Aus den eingereichten Arbeiten überzeugte das Projekt des Architekturbüros Vehovar & Jauslin AG durch seine farbenfrohe Verspieltheit. Im Kreisel entsteht eine Glasskulptur aus im Boden eingespannten und nach oben ausragenden Glaselementen. Im Glasaufbau ist Farbeffektglas eingelegt. Dadurch werden je nach Betrachtungswinkel die drei Buchstaben V, B und G sichtbar. Der Kreisel soll im Frühling 2020 fertiggestellt sein.

Medienmitteilung als PDF

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht