deen

Baustellen & Unterhaltsarbeiten

Um einen sicheren Betrieb zu gewähren sind regelmässige Erhaltungsarbeiten (Überwachung, Unterhalt, Veränderung) an der Infrastruktur der Glattalbahn nötig. Darüber hinaus wird im VBG-Gebiet an vielen Orten gebaut. Infolge dieser Unterhaltsarbeiten und Baustellen müssen teilweise die Linienführung oder der Fahrplan angepasst werden. Die VBG und die ausführenden Unternehmen planen die Arbeiten so, dass sie möglichst geringe Auswirkungen auf Fahrgäste, Anwohner oder Gewerbe haben. Für dennoch entstehende Umstände bitten wir Sie um Verständnis.

Baustellen & Unterhaltsarbeiten
mit Auswirkungen auf den Fahrplan

Linien 656 und 662: Umleitung und Fahrplanänderung 2. August 2021 bis Ende Oktober 2021

Der Busbetrieb in der Brüttener- und Tüfistrasse in Winterberg ist wegen Bauarbeiten eingeschränkt. In der Folge werden die Busse der Linie 656 am Morgen und Abend eingestellt und durch die Linie 662 ersetzt. Die Linie 662 wird umgeleitet. In der Folge kann die Haltestelle Winterberg, Kleinikon (Richtung Effretikon, Bahnhof) nicht bedient werden. Bitte benützen Sie die gegenüberliegende Haltestelle (in Richtung Brütten).

Die Busse verkehren während der Bauzeit wie folgt:

  • Busse der Linie 656 werden am Morgen und Abend eingestellt und durch die Linie 662 ersetzt. Die Mittagskurse verkehren normal.
  • Busse der Linie 662 verkehren am Morgen ab Effretikon, Bahnhof via Effretikon, Langhag – Lindau, Eschikon nach Winterberg, Kleinikon. Anschliessend Direktfahrt nach Brütten, Harossen und via Breite bei Nürensdorf – Nürensdorf – Lindau – Effretikon, Langhag bis Effretikon, Bahnhof.
  • Busse der Linie 662 verkehren am Abend ab Effretikon, Bahnhof via Effretikon, Langhag – Lindau – Nürensdorf – Breite bei Nürensdorf nach Brütten, Harossen. Anschliessend Direktfahrt nach Winterberg, Kleinikon und via Lindau, Eschikon – Effretikon, Langhag bis Effretikon, Bahnhof.

Bitte beachten Sie die verlängerten Reisezeiten, die angepasste Linienführung sowie die geänderten Fahrpläne.

Für die zuverlässige Planung Ihrer Fahrt benutzen Sie am besten den Online-Fahrplan oder die Fahrplan-App des ZVV mit Echtzeitinformationen für Züge, Busse und Trams im ZVV sowie für alle Züge in der ganzen Schweiz.

Wir wünschen Ihnen dennoch gute Fahrt mit der VBG und bitten Sie
um Verständnis.

Aktuelle Verkehrslage

Sämtliche Baustellen und Unterhaltsarbeiten mit Auswirkungen auf eine VBG-Linie sind auch als Meldung zur Verkehrslage im VBG-Marktgebiet aufgeführt und stets im Online-Fahrplan berücksichtigt.

Baustellen und Unterhaltsarbeiten
ohne Auswirkungen auf den Fahrplan

Gleisschleifarbeiten zwischen Zürich, Auzelg und Zürich, Bahnhof Stettbach (Nachtarbeiten)

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wann:
    • Montag, 30. August 2021, Betriebsschluss (Nacht von Sonntag auf Montag) bis Freitag, 3. September 2021, Betriebsbeginn
    • Montag, 6. September 2021, Betriebsschluss (Nacht von Sonntag auf Montag) bis Freitag, 10. September 2021, Betriebsbeginn
    • Mittwoch, 15. September 2021, Betriebsschluss (Nacht von Sonntag auf Montag) bis Freitag, 24. September 2021, Betriebsbeginn
  • Wo: Tramgeleise zwischen Zürich, Auzelg und Zürich, Bahnhof Stettbach
  • Was: Schleifarbeiten an den Tramgeleisen

Für einen sicheren Betrieb und eine lange Lebensdauer der Anlagen der Glattalbahn sind regelmässige Instandhaltungsarbeiten nötig. Aus diesem Grund finden in den nächsten Tagen die oben aufgeführten Unterhaltsarbeiten statt. Dabei werden die Schienen im betroffenen Bereich abgeschliffen oder aufgeschweisst, um allfällige Ausfahrungen auszugleichen.

Damit der reguläre Trambetrieb sowie der Individualverkehr aufrechterhalten werden kann, erfolgen die entsprechenden Arbeiten in Nachtschichten zwischen dem letzten und dem ersten Tramkurs auf der Strecke. Die Arbeiten beginnen am 30. August 2021 und dauern ca. 4 Wochen. Die effektive Dauer der Arbeiten ist abhängig von der Witterung sowie allfälliger unvorhergesehener Arbeiten.

Die VBG und die ausführenden Unternehmungen setzen alles daran, die Arbeiten plangemäss voranzubringen und die Lärmemissionen so gering wie möglich zu halten.

Wir bitten Sie um Verständnis und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.