Coronavirus: Wiederaufnahme des Normalfahrplans

Schrittweise Rückkehr zum Normalfahrplan ab dem 27. April 2020

Ab dem 27. April 2020 wird das Angebot des öffentlichen Verkehrs im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) schrittweise wieder hochgefahren. Auch die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG verdichtet das Angebot per 27. April 2020 wieder. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mit den Systemführern des öffentlichen Verkehrs (SBB und PostAuto).

Im Rahmen der Lockerungen der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird der Normalfahrplan im VBG-Marktgebiet schrittweise wieder aufgenommen. Die Angebotsverdichtung erfolgt primär in Abhängigkeit der S-Bahn Anschlüsse. In den Regionen Effretikon und Volketswil werden ab dem 27. April 2020 sämtliche Bus-Linien wieder gemäss Jahresfahrplan bedient. Auch im Glattal und im Furttal verkehren die meisten Linien wieder gemäss Jahresfahrplan. Das Nachtnetz bleibt bis auf weiteres eingestellt.

Folgende Linien werden in einem weiteren Schritt in den Normalfahrplan übergehen:

Region Glattal
Zu den Hauptverkehrszeiten wird die Linie 733 bis 11. Mai 2020 im 30’-Takt statt im 15’-Takt verkehren. Die Linie 737 wird auf Ersuchen der Swiss voraussichtlich bis und mit Freitag 3. Juli 2020 eingestellt bleiben.

Glattalbahn
Die Linien 10 und 12 der Glattalbahn verkehren ab 4. Mai 2020 wieder nach dem regulären Jahresfahrplan.

Region Furttal
Die Wiederaufnahme des Normalfahrplans der Linien 491, 485 und 454 wird in Abhängigkeit der Anschlüsse an das S-Bahn-Netz und unter Beobachtung des Fahrgastaufkommens geplant.

 

Schutzmassnahmen und Eigenverantwortung

Es ist zu erwarten, dass die wieder zunehmenden Fahrgastzahlen es erschweren werden, den gebotenen Mindestabstand auch im öffentlichen Verkehr einzuhalten. Die Systemführer SBB und PostAuto erarbeiten dafür ein schweizweites Schutzkonzept für den öffentlichen Verkehr. Dieses wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert. Die VBG bittet die Fahrgäste, weiterhin die Empfehlungen des Bundes betreffend Verzicht auf unnötigen Verkehr sowie Hygiene und Abstandhalten zu befolgen.

Online-Fahrplanabfrage und Informationen

Für die Suche nach der besten Verbindung empfehlen wir, vor jeder Reise den Online-Fahrplan oder die Fahrplan-App des ZVV mit Echtzeitdaten zu konsultieren. Der Online-Fahrplan wird laufend angepasst. Ferner werden die Kunden gebeten, ihre Tickets elektronisch (ZVV-Online-Ticketshop oder ZVV-Ticket-App) zu lösen.

Über weitere Anpassungen des Fahrplans orientiert die VBG auch unter www.vbg.ch/corona.

Bei Fragen steht der Kundenservice ZVV-Contact (Telefon 0848 988 988 täglich von 6–22 Uhr, CHF 0.08/Min., E-Mail contact@zvv.ch) zur Verfügung.

Medienmitteilung als PDFWeitere Informationen für unsere Fahrgäste

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht