Uf Wiederluege

Ruedi Lais verlässt den VBG-Verwaltungsrat nach 26 Jahren

Nach 26 Amtsjahren mit unzähligen Sitzungen, Workshops und Generalversammlungen tritt der Walliseller Kantonsrat Ruedi Lais aus dem Verwaltungsrat der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG zurück. Als Teil des Gründungsteams hat Ruedi Lais die Geschichte der VBG mitgeprägt und miterlebt. Er setzte sich als Mitgründer der VBG als Aktiengesellschaft sowie als Förderer des öffentlichen Verkehrs im Glattal mit Überzeugung und viel Engagement für die VBG ein.

 

Vom ÖV überzeugt

Der SP-Politiker Ruedi Lais steht mit Überzeugung für eine nachhaltige Umwelt ein. Deshalb ist ihm eine umweltverträgliche Mobilität ein besonderes Anliegen. Als Förderer des öffentlichen Verkehrs im Glattal setzte sich Ruedi Lais während seiner Zeit im Verwaltungsrat der VBG mit viel Engagement dafür ein, dass die Vision einer Glattalbahn Realität wurde. Und mehr noch: Ruedi Lais wirkte darauf hin, dass die VBG ihre effiziente und bewährte Form als Management-Organisation und ihre heutige regionale Ausdehnung erhielt. Dabei war für ihn von zentraler Bedeutung, eine öffentliche Dienstleistung so gut zu machen, dass sie den Kunden effektiv dient.

 

Danke!

Die VBG dankt Ruedi Lais für seinen grossen Einsatz und für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit viel Herzblut hat sich Ruedi Lais über all die Jahre für die VBG eingesetzt und ist seinen Überzeugungen treu geblieben. Zum Abschied schenkt die VBG dem passionierten Botaniker eine Kornelkirsche für seine Wildpflanzensammlung.

«Lieber Ruedi, die VBG wünscht Dir alles Gute, viel Freude und ruhige Momente in Deinem wunderschönen Garten».

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht