Angebotsanpassung aufgrund Einstellung S-Bahn Linie S21

Die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG reagiert auf den Linien 485 und 491 mit zusätzlichen Kursen auf die S-Bahn Linie S6

Ab dem 7. September 2020 wird die S-Bahn Linie S21 bis zum 12. Dezember 2020 eingestellt. Die VBG passt deshalb das Angebot auf den Linien 454, 485, und 491 an. Die Angebotsanpassungen gelten bis 12. Dezember 2020.

In einer Mitteilung vom 26. August 2020 teilen die SBB mit, dass aufgrund des Lokführermangels verschiedene S-Bahn Linien bis 12. Dezember 2020 eingestellt werden. Betroffen ist auch die S-Bahn Linie S21, welche die Strecke zwischen Regensdorf-Watt und Zürich HB zu den Hauptverkehrszeiten bedient und ab dem 7. September 2020 vollständig ausfällt. Anschluss auf die S-Bahn Linie S21 bieten die VBG-Linien 454 sowie die Zusatzkurse der Linien 485 und 491.

 

VBG reagiert mit Angebotsanpassung

Die VBG reagiert auf die Einstellung der S-Bahn Linie S21 und passt ihren Fahrplan ebenfalls per 7. September 2020 vorübergehend an. Die Kurse der Linien 485 und 491 mit Anschluss auf die S21 werden während den Hauptverkehrszeiten morgens und abends bis 12. Dezember 2020 eingestellt. Die auf die S21 ausgerichtete Linie 454 entfällt vollständig. Die VBG empfiehlt den Fahrgästen, während den Spitzenzeiten anstelle der Linie 454 neu die Linie 456 via Allmend mit Anschluss auf die S6 zu benutzen.

 

Zusätzliche Entlastungskurse für den Anschluss auf S-Bahn S6

Die VBG bieten ab dem 7. September 2020 während den Hauptverkehrszeiten morgens und abends auf den Linien 485 und 491 zusätzliche Entlastungskurse mit Anschluss an die S-Bahn S6 von und nach Zürich HB an. Dieses Angebot gilt bis 12. Dezember 2020.

 

Online-Fahrplanabfrage und weitere Informationen

Bitte prüfen Sie Ihre Verbindungen im Online-Fahrplan des ZVV unter www.zvv.ch oder über die ZVV Fahrplan-App. Die aktualisierten Fahrpläne finden sich ab 7. September 2020 in den Aushängen an den Haltestellen oder können unter www.vbg.ch/fahrplan bei Bedarf selbst ausgedruckt werden. Ausdrucke von Fahrplänen können auch kostenlos beim ZVV-Kundendienst (Telefon 0848 988 988 täglich von 6–22 Uhr, E-Mail contact@zvv.ch) oder an bedienten Verkaufsstellen bestellt bzw. bezogen werden.

Medienmitteilung als PDF

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht