deen

VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG

Die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG ist im Auftrag des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) verantwortlich für den öffentlichen Nahverkehr im Glattal, Furttal und im Raum Effretikon/Volketswil.

Mit der VBG läuft’s glatt.

Der erste Elektrobus der VBG nimmt den Betrieb auf.

Die Linie 759 soll die erste, rein mit Elektrobussen betriebene Buslinie der VBG werden. Der entsprechende Pilotbetrieb auf der Innovationslinie startet am 1. September 2021. Erfahren Sie mehr über das innovative Betriebskonzept.

Weiterlesen

Nächtliche Gleisschleifarbeiten zwischen Zürich, Auzelg und Zürich, Bahnhof Stettbach (30.8.21 bis 24.9.21)

Für einen sicheren Betrieb und eine lange Lebensdauer der Anlagen der Glattalbahn sind regelmässige Instandhaltungsarbeiten erforderlich. Aus diesem Grund finden vom 30. August bis 24. September 23021 Gleisschleifarbeiten zwischen Zürich, Auzelg und Zürich, Bahnhof Stettbach statt. Dabei werden die Schienen im betroffenen Bereich abgeschliffen oder aufgeschweisst, um allfällige Ausfahrungen auszugleichen. Die Arbeiten erfolgen in Nachtschichten zwischen dem letzten und dem ersten Tramkurs auf der Strecke.

Weiterlesen

Schutzkonzept – So schützen wir uns im öV

Sicher, zuverlässig und mit Maske.
Mit einem einheitlichen Schutzkonzept sorgen die Transportunternehmen in der ganzen Schweiz für einen möglichst guten Schutz von Fahrpersonal und Fahrgästen.

Weiterlesen

Nützliche Informationen

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Der öffentliche Verkehr in der Schweiz funktioniert in der Regel so präzise wie eine Schweizer Uhr. Doch manchmal erscheint er auch genauso kompliziert wie ein Uhrwerk. Wir haben Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammen getragen.

Fundbüro

Haben Sie etwas im Bus oder der Glattalbahn liegen lassen? Kontaktieren Sie das Fundbüro.

Hindernisfreies Reisen

Im ZVV sollen alle Fahrgäste unabhängig von persönlichen Einschränkungen möglichst hindernisfrei unterwegs sein. Informieren Sie sich über Tipps und Einrichtungen.

Tipps & Stories

VBG-Drive – Der Name ist Programm

Was steckt hinter dem „VBG-Drive“? Wir lüften für Sie den Schleier. Die engagierten VBG-ler*innen, der einzigartige Teamgeist und die zielorientierte Aus- und Weiterbildung mit dem neuen „VBG-Drive“-Spiel machen ihn aus.

Von Agasul bis Zentrum: So kommen VBG-Haltestellen zu ihren Namen

Weisse Schrift auf blauem Grund: Die Tafeln der 413 Haltestellen im Marktgebiet erkennt man schon von Weitem. Doch wie genau kommt eigentlich die Benennung einer Haltestelle zustande? Und wer darf entscheiden?

Finden Sie es heraus und testen Sie Ihr Wissen zu den VBG-Haltestellen bei unserem Quiz.

Virtuelle Infoveranstaltung zum Gesamtprojekt „Glattalbahn-Verlängerung Kloten“

Während der vergangenen zwei Jahre hat die Verkehrsbetriebe Glattal AG (VBG) das Vorprojekt für die „Glattalbahn-Verlängerung Kloten“ erarbeitet. Es handelt sich um ein dreiteiliges Gesamtpaket, das aufgrund der starken Abhängigkeiten und Synergiepotenziale aus einem Guss geplant und realisiert wird. Im per Ende Dezember 2020 abgeschlossenen Vorprojekt sind die Linienführungen der Glattalbahn und der Velohauptverbindung, die Lage der Haltestellen sowie die technische Ausführung des Hochwasserschutzes festgelegt.

Am Dienstag, 25. Mai 2021 informierte die Gesamtprojektleitung die interessierte Öffentlichkeit in einem Livestream über die Ergebnisse des Vorprojekts und über das weitere Vorgehen im Bauprojekt. Die Aufzeichnung kann unter folgendem Link angesehen werden.

Über die VBG

Die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG wurde 1993 im Nachgang zum Start des ZVV im Jahr 1990 gegründet. Heute erschliessen unsere 52 Bus- und 2 Glattalbahn-Linien die 22 Gemeinden im Marktgebiet.

Arbeiten bei der VBG

Der öffentliche Verkehr bietet vielseitige und verantwortungsvolle Berufsoptionen in einer systemrelevanten Branche mit guten Zukunftsperspektiven. Gleisen Sie Ihre Karriere neu auf und steigen Sie bei uns ein.